Fisiorent | Informationen
16121
page-template-default,page,page-id-16121,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive

Informationen

Bedingungen zur Kostenübernahme der SUVA - Tessin
  • NUR CPM BEHANDLUNG ERLAUBT (Artromot)
  • CPM Behandlung Erlaubt:

    • Maximal 3 Kontrollen beim Physiotherapeuten in 6 Wochen sind erlaubt.
    • Parallelbehandlung Physiotherapie + CPM Behandlung in der letzten Woche der CPM Behandlung.

     

    benötigten Dokumente für die Vermietung:

    • Verordnung des behandelnden Arztes.
    • Anfrage der Kostenübernahme bei SUVA Tessin, vom Fisiorent.

  • PARALLELBEHANDLUNG PHYSIOTHERAPIE + CPM BEHANDLUNG
  • Autorisierung nur im Falle:

    • Bei Tendenz zu Arthrofibrose (Verklebungen).
    • Nach Mobilisation unter Narkose.

     

    Benötigten Dokumente für die Vermietung:

    • Verordnung des behandelnden Arztes.
    • Ärztliches Attest mit Begründung.
    • Anfrage der Kostenübernahme bei SUVA Tessin, vom Fisiorent.

Wenn bei der Nachkontrolle Arthrofibrose festgestellt wird, kann der behandelnde Arzt eine Parallelbehandlung CPM + Physiotherapie verordnen. Diese muss der SUVA gemeldet werden!

Der OP Bericht und eine ärztliche Begründung muss mit den erwähnten Unterlagen 5 Tage nach der Entlassung bei der SUVA Tessin eingereicht werden.

Post: SUVA, Piazza del sole 6, CH-6500 Bellinzona

Fax +41 91 820 22 10

Im Krankheitsfall erstattet die Grundversicherung nach LAMal-Tarif die Kosten.

Zusatzversicherungen zahlen oft den Preisunterschied..

 

  MiGeL Mittel Gegenstaendeliste 01.07.2017

  Informationen Fisiorent

  Kostenuebernahme SUVA